Unsere Hunde
Wir über uns
Mein Podencobuch
Der Podenco Ibicenco
Podencotreffen 09.06.2013
Bilder
Bilder ab  2004
Neue Fotos 2007
Wanderungen 2008/2009
zu Hause gesucht / vermisst
TERMINE, INFOS, BUECHER
URLAUBSBETREUUNG
LINKS
Gästebuch
Impressum

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINER HOMEPAGE

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das Buch zur Rasse. Allerdings ist es kein Sachbuch. Ich habe verscuht aufzuzeigen, was man mit Podencos erleben kann, aber nicht zwangsläufig erleben muss. Ein Buch, das man eigentlich vor Anschaffung eines Podencos lesen sollte. Und wenn man dann noch immer sicher ist, ein Podenco soll und muss es sein, dann erst sollte man sich um einen solchen tollen Hund beim Tierschutz/Tierheim umschauen.            Zu bestellen unter: libra@onlinehome.de oder Preis: 30,00 Euro + Porto/Verpackung 1,40 Euro,          nur gegen Vorkasse, oder über amazon.de  


CANELITA  im Mai 2014. Sie ist noch immer bei jedem Spaziergang (3xtägl.) dabei, wenn auch manchmal etwas langsam. Allerdings kann sie auch noch unheimlich schnell rennen, sodaß sie immer wieder dafür sorgt, dass ich nicht einroste.


CANELITA bei der Visite im Garten




CANELITA im Juni 2014, sie schaut, ob es schon Mäuse gibt.




Meine Freundin immer in Aktion, damit ich fotografieren kann





Morgens um 6 Uhr ist die Welt noch in Ordnung, im Podencowald




Tutti und Brenda mit Tarifa an Ostern


Chomei macht Urlaub



Ein Morgenspaziergang im Sept. 2009 mit Canela (nicht im Bild), Serafin und Tarifa




www.hunde-weisheiten.de






---------------------------------------------------------------------------------



Nun können Sie auch bei Fressnapf im Internet bestellen. Würde mich freuen, wenn dies immer über meine Seite www.ibiza-hunde.de erfolgen würde und sage vorab schon einmal danke.







nach 2 Stunden mit Rad und zu Fuss ist so ein Fototermin nur noch ermüdend





siehe auch unter Button "Mein Podenbuch".   Haben Sie schon dieses neue Podenco Buch? Nein? Sie haben bereits die Vorgängerversion gekauft? Hätten dieses aber trotzdem gerne? Wenn das alte Buch noch gut aussieht, verkaufen Sie es doch im Internet, dann können Sie sich dieses Buch leisten. Mit noch mehr Bildern und ein paar neuen Geschichten. Für Podenco-Neulinge ja fast schon ein muss.


Mehr dazu unter:

http://www.literaturschock.de/buecher/300015289X.htm




Sanara und Gata in jungen Jahren

Nun ist Sanara auch schon 16 Jahre alt und Mäuse sind noch immer für sie sehr, sehr wichtig


DeaAlle meine Podencos sind und waren aus Spanien. Mal vom span. Tierschutz, mal von span. Jägern und ich werde mir immer wieder meine Hunde von dort holen, denn ich habe es nie bereut.

Meine ersten Podencos, Paco, Maja und Gitana, holte ich 1973 aus Spanien und hatte sie etwas über 14 aufregende und doch herrliche Jahre.

Im Jahr 1988/89 holte ich dann Gata zu mir und im Mai 1989 kam Sanara dazu. Beide habe ich noch heute.
Dea kam dann erst, schon ausgewachsen, im Jahre 1994 zu uns. Leider wurde sie im Jahr 2000 sehr krank und starb im Juli 2001.


DeaDoch bevor Sie sich einen Podenco ins Haus holen informieren Sie sich bitte zu dieser Rasse sehr genau. Nur so kann verhindert werden dass diese wundervollen Hunde nie mehr im Tierheim landen weil ihre Besitzer total überfordert sind. Der Podenco ist zwar ein sehr sensibler Hund, doch er ist nicht so leicht zu erziehen wie viele andere Rassen und das nicht nur weil er ein Jagdhund ist. Einmal davon abgesehen bedeutet es für einen Podenco pures Überleben wenn er ein guter, selbständiger Jäger ist.

Das Apportieren der Kaninchen (oder sonstigen Beute) hat er nie gelernt, es liegt ihm wohl im Blut. Auch wenn ein Podenco bei der Jagd noch so hungrig ist, er darf die Beute nie fressen denn das hätte schlimme Folgen für ihn.


SanaraWie Sie sehen, Sanara hat die Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde geschafft. Sie war zwar wesentlich ungestümer bei der Suche als Gata und lief meist neben der Fährte, aber das tat ihrem Eifer keinen Abbruch. Nach bestandener Prüfung bekommen die Hunde einen Tannenzweig an die Schweisshalsung gesteckt.




GitanaGitana, sie gehörte zu den ersten Podencos die ich aus Spanien mitgebracht hatte.


MajaDas ist Maja aus der ersten Meute.


Sanara i.S.Sanara in Spanien. Auch wenn sie ein wenig hochmütig schaut, hat sie es faustdick hinter den Ohren und ist trotzdem eine ganz liebe. Sie interessiert sich vor allen Dingen absolut nicht für fremde Leute. Das hat auch seine Vorteile.


Gata im SchneeDas ist wieder Gata mit fast 14 Jahren. Sie ist noch immer sehr munter und ein Spaziergang von 2 Stunden macht ihr nichts aus.


Das waren meine ersten Podenco-Ibicenco aus Spanien.
Gitana, Paco und Maja.

GataGanz offensichtlich macht so ein Fototermin sehr, sehr müde. Gata im zarten Alter von 13 Jahren.



Mein Engel ohne Flügel kann fliegen, Gata im jugendlichen Alter von knapp 2 Jahren beim Mäuschen suchen


MajaMaja auf dem Rheindamm bei Maximiliansau, das ist bei Karlsruhe. Eine wunderschöne Landschaft mit Baggerseen und vielen, vielen Kaninchen


GitanaWo Maja ist, darf Gitana nicht fehlen


PacoDa wäre dann auch noch Paco an der langen Feldleine. Ich habe gerade mit seiner Ausbildung zum Jagdgebrauchshundd angefangen


DeaDea, bei einem Spaziergang im Frühsommer 2000 auf dem Weg nach Karlsruhe


DeaAuch Dea liebte das Mäuschen suchen über alles.
Selbst Canela, die in Spanien bestimmt noch keine Maus gesehen hatte, war von Anfang an voll damit beschäftigt, den Grossen nachzueifern


Sanara im SchneeMeine "kleine" Sanara im Winter 2002 mit fast 13 Jahren und schon fast weiss im Gesicht. Wollte ja schon immer ein weisser Podenco werden, deshalb wurde sie wohl auch schon so früh hell im Gesicht


Gata und SanaraDas waren Gata mit ca. 15 Monaten und Klein-Sanara mit ca. 10 Wochen. Tja, sie war wirklich immer sehr klein. Hatte gerade eine leichte Staupe überstanden und wie man sieht, sich wieder prächtig erholt


Dea beklopftDea hatte so ihre eigene Art und Weise Mäuschen zu suchen. Sie beklopfte mit Vorliebe den Boden vor dem Mauseloch und beobachtete dabei die weiteren Ausgänge. War die Maus leichtsinnig, schwupp hatte Dea sie gefangen


Dea und SanaraSeit ich Dea hatte, futterten meine Hunde auch Mais, angefangen vom kleinsten bis zum ausgewachsenen Maiskolben, der dann säuberlich geschält wurde sowie Zuckerrüben, möglichst nach dem ersten Frost. Das war dann wohl Energie pur


Sanara schläftAuch ein Quirl wie Sanara wird einmal müde


Gata im BaumGata, auf deutsch "Katze" kletterte schon immer leidenschaftlich gerne auf Bäume. Hier im Stadtgarten von Karlsruhe


Sanara denkt nachSanara die Nachdenkliche


ParisDas war mein Paris. Er wurde leider nur 1 Jahr alt und Opfer seines ersten Hasen dem er nachging


Gata mit 14 1/2Gata mit fast 15 Jahren







So, liebe Podenco-Freunde und Websitbesucher, ich hoffe, Ihnen hat die kleine Bilderauswahl gefallen und wenn Sie Fragen haben, meine e-mail lautet: libra@onlinehome.de

Name:
Vorname:
E-Mail-Adresse:
Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:  per E-Mail
 rufen Sie mich an


Top